Orange Day

Nein zu Gewalt gegen Frauen – Marburg macht mit

Am 25. November wurde weltweit der Tag „nein zu Gewalt gegen Frauen“ begangen. Die Marburger Clubs Soroptimist International und Zonta haben zusammen mit vielen anderen Vereinen Aktionen mit der Kampagnenfarbe Orange durchgeführt.

Damit wurde ein öffentlich sichtbares Zeichen gesetzt. Um 17 Uhr wurden Bäume vor dem Höraalgebäude orange angeleuchtet. Außerdem wurden Symbole gegen Gewalt präsentiert und Fakten und Daten gut sichtbar dargestellt. Oberbürgermeister Thomas Spies hielt ein Grußwort und betonte die Wichtigkeit dieser Aktion, weil über häusliche Gewalt zu lange schon geschwiegen wird.

Es gibt in Marburg viele Vereine, die präventiv zum Thema Gewalt arbeiten oder sich um Betroffene kümmern. Mehr als 10 dieser Vereine und Institutionen haben ihre Arbeit im Cineplex mit Infoständen präsentiert.

Im Anschluss an die Aktion zeigte das Gleichstellungsreferat in Kooperation mit den Marburger Kinobetrieben im Capitol den Film „Hinter Türen“, in dem es um häusliche Gewalt geht. Der Eintritt war kostenfrei.

« 7 von 7 »